Produkt

Schließanlage

Marken

DOM, EVVA, GEGE, KABA

Merkmale

Eine Schließanlage ist die Kombination von Schließzylindern und dazugehörigen Schlüsseln unterschiedlicher Schließung und/oder unterschiedlichen Schlüsselprofilen, die miteinander in funktionellem Bezug stehen.

Vorteile

Die Funktionsweisen von Schließanlagen sind äußerst vielfältig und somit ganz auf Ihre persönlichen Anforderungen abstimmbar. Den Zylindern sind je nach Anforderung unterschiedliche Zutrittsberechtigungen zugeordnet.

Anwendung

Die Hauptschlüsselanlage: 
Ein übergeordneter Schlüssel, der Hauptschlüssel, schließt alle vorhandenen Zylinder. Alle untergeordneten Schlüssel betätigen nur einen bestimmten Bereich oder ausgewählte gleichschließende Zylinder. Auch diese Zylinder kann der Hauptschlüssel öffnen.
 Die Hauptschlüsselanlage ist eine geeignete Lösung für Eigenheime, Verwaltungen sowie kleinere und mittlere Betriebe.

Die Zentralschlossanlage: 
Bei der Zentralschlossanlage betätigen die Schlüssel individuelle Zugänge, aber auch zentrale Zugänge. Die Zentralschlossanlage eignet sich deshalb perfekt für Mietwohnungen. Individuelle Zugänge sind dann die Wohnungstüren. Zentrale Zugänge sind beispielsweise die Hauseingangstür, der Waschkeller oder der Großgarageneingang. Individuelle Verschlüsse von Brief- und Zählerkästen oder Mieterkellern können ebenfalls den Wohnungstüren zugeordnet werden.

Die Zentral-Hauptschlüsselanlage: 
Mit einer Zentral-Hauptschlüsselanlage können Sie mehrere Zentralschlossanlagen nebeneinander kombinieren und einen übergeordneten technischen Hauptschlüssel 
einbeziehen. Mit dem technischen Hauptschlüssel können Zentralzylinder geöffnet werden, aber auch Türen, zu denen die Schlüsselbesitzer der unteren Ebene keinen Zugang haben sollen. Dies können Räume wie der Heizungskeller beispielsweise technische sein.

© , Voitleitner Sicherheitstechnik